Rössler-Preisträgerin erhält Wissenschaftspreis Marcel Benoist

6. September 2019

Erneute Auszeichnung für Rössler-Preisträgerin Nicola Spaldin. Die Professorin für Materialtheorie der ETH Zürich wird für ihre herausragende Forschung zu Multiferroika, mit der sie die Grundlage für eine neue Technologie ultraschneller und energieeffizienter Datenspeicherung gelegt hat, mit dem Schweizer Wissenschaftspreis Marcel Benoist ausgezeichnet.

ETH Zürich Foundation, Rössler-Preisträgerin erhält Wissenschaftspreis Marcel Benoist
© ETH Zürich / Giulia Marthaler
© ETH Zürich / Giulia Marthaler

Die Rössler-Preisträgerin von 2012 hat bereits zahlreiche Auszeichnungen in Lehre und Forschung erhalten, u.a. den Körber-Preis für die Europäische Wissenschaft 2015 und den UNESCO L’Oréal Award für Wissenschaftlerinnen 2017.

Mehr zu Nicola Spaldin’s Auszeichnung lesen Sie in den ETH-News.

Ihr Browser (Internet Explorer) ist leider nicht mehr zeitgemäss, dadurch kann es zu Darstellungsfehlern kommen. Bitte installieren Sie einen anderen Browser.

Wie geht das?Ausblenden