ETH Zürich Foundation, diaxxo

diaxxo

Dr. Michele Gregorini & Philippe Bechtold

Schneller Nachweis von Krankheitserregern.

Diaxxo ist ein junges ETH Zürich Start-up welches aufbauend auf jahrelanger Forschung ein innovatives Point-of-care Polymerase-Kettenreaktion (PCR) Gerät entwickelt hat. Die damit innerhalb von 15 Minuten durchführbaren molekularen Diagnostiktests können höchste Resultatqualität direkt in der Arztpraxis bieten. Die speziell konzipierten Kartuschen auf denen die Analyse durgeführt wird ermöglichen die gleichzeitige Diagnose von bis zu 7 Krankheitserregern und sind monatelang ohne Kühlkette lagerbar. Nachdem die Technologie bereits in einer Studie für COVID-19 validiert wurde, arbeiten die beiden Gründer Dr. Michele Gregorini und Philippe Bechtold daran ihre Geräte zuzulassen und weitere Tests für STDs und tropische Krankheiten zu entwickeln.

Mehr über Diaxxo auf ihrer website

Ihr Browser (Internet Explorer) ist leider nicht mehr zeitgemäss, dadurch kann es zu Darstellungsfehlern kommen. Bitte installieren Sie einen anderen Browser.

Wie geht das?Ausblenden